Putzen statt sporteln?

So viele Kalorien verbrennen Sie bei der Hausarbeit

Wir verraten Ihnen, wie viele Kalorien Sie beim Hausputz abtrainieren

Putzen ist eine lästige Angelegenheit – für die meisten von uns zumindest. Dennoch muss man sich regelmäßig dazu aufraffen, denn halbwegs sauber wollen wir es dann doch alle haben. Die gute Nachricht: Aus der „Pflicht“ kann eine Tugend gemacht werden. Sehen Sie die Hausarbeit als Gratistraining!

Kalorien zählen
Dass Putzen körperliche Anstrengung verursacht wissen alle, die schon mal mehr als ein halbes Fenster geputzt haben. Doch wussten Sie, dass man mit Hausarbeit ganz schön Kalorien abtrainieren kann? Eine Studie des Good Housekeeping Institute verrät uns, wie viele – damit Sie sich beim nächsten ganzen Fenster motiviert ins Zeug legen:

Badezimmer putzen

20 min: 100 kcal
Keramik schrubben macht sich bezahlt!

Fenster putzen                    

20 min: 115 kcal
Wer Fenster und Rahmen etc gründlich putzt, kommt schnell zu einem ordentlichen Workout.

Boden wischen

20min: 107 kcal
Tiefenreinigung gefällig? Der gründliche Wischgang streicht einige Kalorien vom Konto.

Staubsaugen

20 min: 85 kcal
Ihre Katze wird es nicht freuen aber: Holen Sie ruhig öfter den Staubsauger hervor!

Staubwischen

20 min: 100 kcal
Strecken und Bücken und Wischen - die etwas lästige Tätigkeit ist zumindest gut für die Figur.

Posten Sie Ihre Meinung