Gwyneths Schlank-Tipps

„6 Kilo in 4 Wochen“-Diät ist gefährlich

Diese Diät-Empfehlung verärgert Ernährungsexperten

Die Schauspielerin Gwyneth Paltrow betreibt das Lifestyle-Imperium Goop. Auf der Webseite werden allerhand Tipps und Tricks für ein vermeintlich gesundes und natürlicheres Leben angeboten. Von Beauty-Tipps über vegane Rezepte bis hin zu Detoxkuren und Diät-Empfehlungen ist alles dabei – und natürlich auch ein entsprechender Online-Shop, mit unzähligen Goop-Produkten uns ausgewählten Fremdmarken.

Schwere Kritik an Goop

Kritiker bemängelten bereits in der Vergangenheit mehrfach, dass viele der auf Goop angebotenen Informationen frei von Fakten sind. Nun gibt es erneut Anlass zur Aufregung: Goop veröffentlichte einen Q&A-Artikel, in dem Star-Trainerin Tracy Anderson Fragen zum Thema Gewichtsverlust beantwortet. Sie teilt darin ihren Essensplan, mithilfe dessen man 14 Pfund (6,3 Kilo) in nur vier Wochen verlieren soll. Anderson empfiehlt eine glutenfreie und Low-Carb-Ernährung.

Schlechte Abnehm-Ratschläge

Experten verurteilen den Artikel scharf, da die Ratschläge sehr schädlich für die Leserinnen sein können. Ein Gewichtsverlust von 1,6 Kilo pro Woche sei nicht gesund und erhöhe das Jo-Jo-Risiko enorm. Eine solche Extremdiät könne noch dazu der Psyche schaden, da viele Menschen, vor allem wenn sie sich häufig an Diäten versuchen, ein gestörtes Verhältnis zum Essen entwickeln. Ein gesunder und vor allem langanhaltender Gewichtsverlust sollte zwischen einem halben und einem Kilo pro Woche liegen. Crash-Diäten, bei denen sehr rasch abgenommen wird, bewirken leider in den meisten Fällen, dass die Kilos zurückkommen, sobald Sie wieder normal essen.

Posten Sie Ihre Meinung