Speck weg leicht gemacht

Mit diesem Schlaftrick nehmen Sie ab

Besiegen wir mit diesem Trick den Heißhunger auf Süßes?

Mit einem einfachen Trick könnten wir uns selbst austricksen und die Lust auf Süßigkeiten & Co vertreiben. Sie möchten wissen, wie das gehen soll? Eine Studie will einen solchen Trick nun entdeckt haben. Im Schlafverhalten soll er sich aufhalten.

Mehr Schlaf = weniger Kilos?

Eine Studie des King's College in London entdeckte einen erstaunlichen Zusammenhang zwischen Schlafpensum und Ernährung. Nur zwanzig Minuten Schlaf mehr sollen bewirken, dass wir weniger essen. Die Entdeckung machten die Wissenschaftler, als sie herausfinden wollten, ob neunzig Minuten Extraschlaf einen positiven Effekt auf die Gesundheit haben.

Jene Studienteilnehmer, die weniger als sieben Stunden pro Tag schliefen und im Rahmen der Studie einundzwanzig Minuten länger schlafen sollten, nahmen nach der Umstellung deutlich weniger zugesetzten Zucker zu sich - rund zehn Gramm. Soviel steckt etwa in einem halben Stück Torte mit Glasur. Auch Kohlenhydrate wurden weniger konsumiert.

Schlafen für die Figur

Die Forscher glauben, dass zu wenig Schlaf Gehirnzellen dazu bringt, stärker auf ungesundes Essen mit viel Zucker und Kohlenhydraten zu reagieren. Als Reaktion greifen Menschen mit Schlafdefizit eher zu Ungesundem und neigen daher zur Gewichtszunahme. Andere Studien zeigten, dass Menschen mit chronischem Schlafentzug bis zu 385 Kalorien pro Tag mehr zu sich nehmen als jene, die acht Stunden oder mehr schlafen.

Keine Lust auf komplizierte Diäten? Kein Problem! Diese simplen Alltagstipps helfen Ihnen dabei, unkompliziert und ganz ohne Kalorienzählen Gewicht zu verlieren:

1. Gemüse statt Kohlenhydrate

Kohlenhydrate liefern jede Menge Kalorien. Ersetzen Sie Beilagen wie Nudeln, Reis oder Kartoffeln einfach durch eine zusätzliche Portion Gemüse. Das liefert wesentlich weniger Kalorien.

2. Frühstücken Sie!

Lassen Sie das Frühstück nie ausfallen! Das hat nur Heißhungerattacken zur Folge.

3. Würzen Sie!

Reduzieren Sie Fett, Salz und Zucker und greifen Sie stattdessen vermehrt zu frischen Kräutern und scharfen Gewürzen.

4. Streichen Sie Naschereien

Kein Abend ohne Schoko oder Chips auf der Couch? Lassen Sie das sein! Wenn es ohne Knabbern gar nicht geht, dann bitte gesund: Gurken- und Karottensticks mit einem leckeren Joghurt-Dip.

5. Genießen Sie

Kaufen Sie keine großen Schokotafel, sondern lieber einzeln verpackte kleine Schokoriegel - und genießen Sie diese Leckerei ganz bewusst.

6. Schnell und gesund

Sie haben keine Zeit aufwendig zu kochen? Gesund essen geht trotzdem! Die Zubereitung eines gesundes Salates oder einer gebratenen Hähnchenbrust dauert nicht viel länger als eine Fertig-Pizza. Auch eine Gemüsesuppe lässt sich prima vorbereiten und portionsweise einfrieren.

7. Trinken

Trinken Sie immer wieder ein Glas Wasser. Gerade wenn Sie Lust auf einen Snack haben, kann das den Appetit in Schach halten. Manchmal steckt hinter Hunger nämlich einfach nur Durst.

8. Zeit lassen

Man hat nicht von einem Tag auf den anderen 10 Kilo mehr auf den Rippen und auch das Abnehmen geht nicht von heute auf morgen. Also lassen Sie sich Zeit! Dauerhaftes Abnehmen dauert.

9. Keine Kalorienbomben horten

Misten Sie Kühlschrank und Vorratskammer aus. Wenn Sie Kalorienbomben wie Eis, Schoko und Chips nicht zu Hause haben, dann kommen Sie gar nicht erst in Versuchung.

10. Essen Sie Eiweiß

Eiweiß sättigt gut und lange. Mageres Fleisch, Fisch, Milchprodukte wie Joghurt und Käse sowie Hülsenfrüchte liefern wertvolle Proteine.

11. Ballaststoffe essen

Auch Ballaststoffe halten lange satt. Greifen Sie täglich zu Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte.

12. Nicht täglich wiegen

Das ist demotivierend. Ein Kontrollgang auf die Waage pro Woche reicht. Wiegen Sie sich am besten immer um dieselbe Uhrzeit ab.

13. Kleine Portion bestellen

Wenn Sie im Restaurant essen, dann bestellen Sie immer eine kleine Portion. Sie werden sehen, dass Sie auch davon satt werden.

14. Ausreichend Schlaf

Wer zu wenig schläft, der bekommt nach einer kurzen Nacht oft Heißhunger auf Fettes oder Süßes. Außerdem braucht der Körper den Schlaf um sich zu regenerieren.

15. Getrunkene Kalorien

Reduzieren Sie Ihren Alkoholkonsum und verzichten Sie auf Softdrinks. So nehmen Sie viel weniger flüssige Kalorien zu sich.

16. Bewegen Sie sich!

Ohne Bewegung geht gar nichts! Suchen Sie sich eine Sportart, die Ihnen Spaß macht und bewegen Sie sich im Alltag mehr: Treppe statt Aufzug, Fahrrad statt Auto,...

Posten Sie Ihre Meinung

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .