Hygiene-Check

Wie oft sollte man den Pyjama wechseln?

Männer wechseln den Pyjama öfter als Frauen!

Manche wechseln das Schlafgewand täglich, andere waschen ihren Pyjama erst nach zwei Wochen. Letztere sind keine Ausnahme: Eine Umfrage in England hat ergeben, dass Menschen ihren Pyjama durchschnittlich zwei Wochen lang tragen, bevor er in die Waschmaschine kommt. Doch damit tut man seinem Körper nichts Gutes: Auch in einem vermeintlich sauberen Bett vermehren sich nämlich jede Menge Keime und Bakterien - und so auch im Pyjama. Hautschuppen und Körperflüssigkeiten kommen in Kontakt mit den Textilien und schaffen dort das perfekte Klima für Krankheitserreger: Blasenentzündungen oder Darminfektionen können die Folge sein!

Männer wechseln öfter!
Männer wechseln ihren Schlafanzug im Durchschnitt alle 13 Tage, Frauen tragen den Pyjama sogar noch länger, nämlich ganze 17 Tage lang. Als Begründung nannte ein Großteil der Befragten, dass sie Schlafanzug ohnehin nur ein paar Stunden pro Nacht trügen und er daher nicht so oft gewaschen werden müsse. Ein Denkfehler: Wir verbringen doch rund ein Drittel unseres Lebens im Bett und sondern auch im Schlaf Schweiß ab!

Wie oft also wechseln?
Empfohlen wird, den Pyjama alle 3-4 Tage zu wechseln. Wer nachts stark schwitzt, sollte die Schlafbekleidung nicht länger als zwei Nächte tragen. Am gesündesten ist es allerdings, nackt zu schlafen.

© Getty

Bettwäsche

alle 1-2 Wochen gehört sie gewechselt.

© Getty

BH's

3-4-mal kann man sie tragen, dann sollte man BH's mit der Hand und sanftem Waschmittel für Feines durchspülen.

© Getty

Hosen

nach 2-3-mal Tragen ab in die Wäsche damit!

© Getty

Bikini/Badeanzug

Nach jedem Mal Tragen waschen!

© Getty

Make-Up-Utensilien

Ja, auch Ihre Pinsel und Make-up-Schwämmchen gehören regelmäßig gereinigt. Am besten mit Babyshampoo einschäumen, ordentlich ausspülen und anschließend trocknen lassen. Zumindest ein Mal die Woche!

© Getty

Pyjamas und Nachthemden

Nach 3-4 Nächten gehören sie in die Wäsche.

© Getty

Bluse/Hemd

Blusen/Hemden nach jedem Mal Tragen waschen

© Getty

Sakko

Nach 5-7-mal Tragen sollte man Sakkos und Blazer in die Putzerei bringen.

© Getty

Badehose

Nach jedem Tragen waschen

© Getty

Denim

....da scheiden sich die Geister: Denim-Fanatiker weigern sich, ihre Jeans öfter als einmal im Jahr (!) zu waschen. Wir empfehlen: Ab in die Waschmaschine damit, wenn sie nicht mehr sitzt und/oder schmutzig ist.

© Getty

Wäsche

T-Shirts nach jedem Mal Tragen waschen

Posten Sie Ihre Meinung

Mehr gesund-News